kopf1

Unser Zeitungsarchiv

Ältere Jahrgänge

Seit 60 Jahren werden die einzelnen RuH-Ausgaben eines Jahrgangs in Bücher gebunden, die inzwischen zwei große Aktenschränke füllen. Zwar wird dadurch alles, was jemals in RuH stand, der Nachwelt körperlich erhalten, aber wer einmal damit gearbeitet hat, weil er etwas Bestimmtes gesucht hat, weiß, wie unhandlich diese “schweren Schinken” sind. Deshalb haben wir vor einiger Zeit damit begonnen, die alten Bücher Seite für Seite einzuscannen und die einzelnen Ausgaben im Format PDF abzuspeichern. Inzwischen sind die Jahrgänge von 1959 bis 1971 komplett (insgesamt mehr als 650 Zeitungsausgaben mit rund 7600 einzelnen Seiten). Seit Neuestem ist auch das 1. Halbjahr 1972 online.

Neuere Jahrgänge

Die Jahrgänge ab 2016 finden Sie im Archiv des Verlags, der LINUS WITTICH Medien KG (Link auf unserer Startseite). Mit freundlicher Genehmigung des Verlags konnten wir nun auch die Jahrgänge 2010 bis 2015 in unser Archiv aufnehmen.

Das Archiv ist im Internet frei zugänglich (Bedingungen und Link s.u.).

Anmerkungen

  1. Der Klick auf den Link am Ende dieser Seite verbindet Sie mit einem Server des Kommunikations- und Internetdienstanbieters 1&1 IONOS. Sie können dort (je nach Einstellung Ihres Browsers) die Dokumente direkt als PDF anzeigen lassen, aber auch einzelne Seiten oder ganze Zeitungsnummern herunterladen (beides kann abhängig von Ihrer Verbindungsgeschwindigkeit länger dauern). Eine Anmeldung bzw. ein Kennwort sind nicht erforderlich.
  2. Die PDF-Dateien wurden mit einem OCR-Programm erstellt, d.h. man kann nach darin enthaltenem Text suchen. Das klappt normalerweise schon bei der PDF-Anzeige im Browser. Allerdings kann das nicht garantiert werden, da es in fast allen Systemen unterschiedliche Einstellungen gibt. Probieren Sie es einfach aus, wenn Sie eine PDF-Datei im Browser anschauen. Die Tastenkombination strg+f öffnet ein Suchfeld. Wenn es nicht klappen sollte, laden Sie die Datei herunter und durchsuchen sie dann in dem auf Ihrem Rechner installierten Programm zur Anzeige von PDF-Dateien.
    Natürlich ist das OCR-Ergebnis nicht perfekt und enthält Fehler, aber im Großen und Ganzen ist es durchaus brauchbar. Denn die Korrektur der Fehler geht in der Regel immer noch schneller als das Abtippen des vollständigen Textes.
  3. Einige Seiten mit Werbeanzeigen im Querformat werden von der OCR nicht richtig erkannt. Das kann man aber verschmerzen.
  4. Fragen zum Archiv beantwortet unser Geschäftsführer Bernd Willems (Tel. +49(0)6503589, E-Mail wil(at)ruh-online.de).

Wichtig!

Mit der Benutzung unseres Archivs bestätigen Sie, dass Sie die folgenden Bedingungen akzeptieren:

  1. Das Urheberrecht für sämtliche Dateien und Inhalte liegt bei “Rund um Hermeskeil e.V.”.
  2. Jegliche kommerzielle Verwendung oder Verwertung der Dokumente oder Inhalte ist ausdrücklich verboten.
  3. Im Übrigen ist die Verwendung der Dokumente oder Inhalte (z.B. in Vereinsfestschriften o.ä., auf Internetseiten oder in “Sozialen Netzwerken” usw.) nur mit Quellenangabe erlaubt.

>>> Hier gelangen Sie zu unserem Archiv