kopf1

+ + + Die Schlagzeilen der Woche (Nr. 8/2019) + + +

 

Hartmut Heck tritt an
Beauftragter will Bürgermeister werden
Es ist keine allzu große Überraschung. Nachdem der rheinland-pfälzische Landtag grünes Licht zur Wahl eines Bürgermeisters am 26. Mai für die Verbandsgemeinde Hermeskeil, wenn auch mit einer auf fünf Jahre verkürzten Amtszeit (RuH 06/2019), gegeben hat, stellt sich der bisherige Beauftragte Hartmut Heck dem Votum der Bürger. Da die Bürgermeisterstelle jetzt noch ausgeschrieben wird, könnten und dürften sich noch weitere Bewerber einfinden...

Reinsfeld geht „Leuchtturmprojekt“ an
Rat bringt ersten Bauabschnitt des Industrie- und Gewerbegebiets „Hochwald“ auf den Weg

„Das ist ein Projekt, von dem die ganze Hochwaldregion profitieren wird“, so preist Ortsbürgermeister Rainer Spies das neue Industrie- und Gewerbegebiet „Hochwald“ an, das nach dem Willen des Gemeinderates Reinsfeld in Kürze entlang der B 407 entstehen soll. Den ersten Bauabschnitt mit einer Fläche von rund 13 ha will die Gemeinde in der nächsten Zeit angehen. Wenn alles so läuft, wie man sich das in Reinsfeld vorstellt, wird das Planverfahren am 07.03.2019 vom Planungsbüro der Öffentlichkeit vorgestellt und am 28.03.2019 das Bebauungsplan-Verfahren eingeleitet. Geht alles reibungslos vonstatten, rechnet Spies bereits für den Sommer mit einem gültigen Bebauungsplan...

Wenn der Pastor die Bühne rockt …
… dann wird der Reinsfelder Karneval lauter!

„Der Reinsfelder Karneval wird jetzt lauter, es ziehen durchs Dorf Ritter, Barden und Gaukler“ lautet das diesjährige Motto der Narren aus der Hochwaldgemeinde. Und in der Kulturhalle wurde es auch richtig laut. Allerdings standen da weder Ritter noch Barden noch Gaukler auf der Bühne. Für die überschäumende Stimmung sorgte - wieder einmal - Pastor Kai Quirin zunächst mit seiner Büttenrede und dann auch noch mit drei Liedvorträgen, bei denen der ganze Saal mitsingen und -klatschen konnte. Sicher zur Freude und Zufriedenheit ihrer Lieblichkeit Prinzessin Sonja I. „vom Sauerstrand“ und ihres Prinzgemahls Stephan I. „aus dem Treawelara Land“....

 

verlag